DSA
drucken

Förderer

Danksagung


Die Deutsche SchülerAkademie möchte den zahlreichen Institutionen, Eltern u.a. herzlich für ihre Hilfe und Unterstützung danken, welche die Durchführung der Akademien erst möglich machen.

Die Deutsche SchülerAkademie wird gefördert von folgenden Institutionen:


Förderer der Deutschen SchülerAkademie 2016



  • Bundesministerium für Bildung und Forschung, Berlin
  • Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, Essen
  • Reuter’sche Stiftung, Essen
  • BASF SE, Ludwigshafen
  • Johs. Kölln-Stiftung, Essen
  • Fonds der Chemischen Industrie, Frankfurt a.M.
  • Schreiner-Stiftung, Bitterfeld
  • Christine Diek-Stiftung, Frankfurt a.M.
  • Sondervermögen Bein, Essen
  • Maplesoft Europe GmbH, Aachen
  • MathWorks GmbH, Aachen
  • Scientific Computing and Modeling, Amsterdam
  • Schach Niggemann, Heiden
  • Bresser GmbH, Rhede
  • Süddeutsche Zeitung GmbH, München
  • Zeitverlag Gerd Bucerius GmbH Co. KG, Hamburg
  • WeltN24 GmbH, Berlin
  • Spektrum der Wissenschaft Verlagsgesellschaft mbH, Heidelberg
  • LD DIDACTIC GmbH, Hürth
  • Ruhr-Universität Bochum, Institut für Hygiene und Mikrobiologie, Bochum
  • CJD Jugenddorf-Christophorusschule Braunschweig, Braunschweig
  • Gymnasium und Internat des Landschulheims Grovesmühle, Veckenstedt
  • Urspringschule, Schelklingen
  • Klosterschule Roßleben, Roßleben
  • Privates Internatsgymnasium Schloss Torgelow, Torgelow
  • Historisch-Ökologische Bildungsstätte Emsland, Papenburg


Außerdem ein herzliches Dankeschön an Eltern u.a., die mit ihren Spenden die Teilnahme vieler Schülerinnen und Schüler aus sozial schwächeren Familien ermöglichen.



Stand: 08.08.2016