DSA

Sommerzeit ist SchülerAkademiezeit

Am 5. Juli starteten die ersten SchülerAkademien für dieses Jahr. Den Anfang machten Braunschweig und Grovesmühle. Am 12. Juli folgten Waldenburg und Torgelow und am 19. Juli die Akademie in Roßleben. Weitere Akademien in Urspring und Torgelow beginnen Anfang August. Pro Akademie nehmen knapp 100 Jugendliche teil, insgesamt sind es fast 1.000 Schüler, die in 2018 bei einer Akademie der DSA oder ihrer Partner teilnehmen.

Kurstitel wie „Industrie 4.0“, „Grenzen“, „Mikrogravitation mit Raketen“ oder „Punk“ versprechen ein vielfältiges und interdisziplinäres Programm. In über 60 Kursen werden die Jugendlichen Einblicke in die Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens erhalten.

Neben den Kursen erwartet die Teilnehmer in den 16 Akademietagen ein interessantes und abwechslungsreiches Angebot, das sie größtenteils selbst gestalten – ob Geocaching, Ölmalerei, ein Quidditch-Turnier oder Exkursionen. Einen zentralen Platz nimmt auch die Musik ein: Am Ende jeder Akademie laden die Teilnehmer zu einem öffentlichen Konzert ein, bei dem sie präsentieren, was sie gemeinsam einstudiert haben.
mehr

Imagebroschüre

Alle wichtigen Informationen zur Deutschen SchülerAkademie finden Sie in unserer Imagebroschüre.


DSA-Imagebroschuere
Deutsche SchülerAkademie
Akademien als Chancengeber (5,4 MB)

Flyer der Deutschen SchülerAkademie


DSA-Flyer 2017Flyer der Deutschen SchülerAkademie 2017 (1,5MB)

Platzvergabe

Bei der Platzvergabe werden alle Bewerbungen gleichwertig behandelt. Wichtige Vergabekriterien sind eine ausgeglichene Geschlechterverteilung sowie eine angemessene Berücksichtigung von Bundesländern, Schulen und Wettbewerben. Für die Bewerber, die in diesem Jahr nicht für eine Teilnahme berücksichtigt werden konnten, kann es auch im nächsten Jahr noch die Möglichkeit geben, sich erneut zu bewerben und für eine Teilnahme ausgewählt zu werden. Voraussetzung ist, dass die Bewerber zum Zeitpunkt der Bewerbung eine der beiden Jahrgangsstufen vor dem Abschlussjahr besuchen.
mehr

Eigenbeteiligung, Ermäßigung, Rücktritt

Ein Akademieplatz kostet in diesem Jahr 2.000,- €. Ein Großteil hiervon wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung, vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und weiteren Förderern aufgebracht. Für die Teilnehmenden bleibt damit eine Eigenbeteiligung von 595,- €. Alle wichtigen Informationen zu den Zahlungsfristen, der Möglichkeit zur Ermäßigung oder eines möglichen Rücktrittes können hier eingesehen werden.
mehr

Termine 2018

Die Termine der SchülerAkademien und der Partnerprogramme 2018 stehen nun fest und können hier eingesehen werden.
mehr

Programm 2018

Auch im Jahr 2018 bietet die Deutsche SchülerAkademie wieder ein abwechslungsreiches Programm an. Die Themen reichen von den Naturwissenschaften über die Gesellschafts-, Sozial- und Geisteswissenschaften bis hin zu anspruchsvollen Themen aus dem musischen Bereich. Sie geben den Teilnehmenden die Möglichkeit, ihren Horizont zu erweitern und Neues sowie Ungewöhnliches auszuprobieren.
mehr