DSA

Deutsche SchülerAkademie

Startschuss für den Akademiesommer

Diese Woche ist es nun endlich soweit: die diesjährigen SchülerAkademien starten in eine neue Runde. Erneut wird es in den 16 Akademietagen für deutschlandweit 650 Schüler darum gehen, sich in anspruchsvollen Kursen zu beweisen, Musik und Sport zu treiben, sich einzubringen und auszuprobieren.

Den Anfang macht in diesem Jahr die Akademie Grovesmühle am 11. Juli. Dort stehen unter anderem Kurse wie "Konstruktionen mit Zirkel und Lineal", "Arbeitswelten im Kapitalismus" oder "Zwischen Wahrheit und Wahnsinn" und viele weitere spannende Programmpunkte an.

Zum Einstimmen auf die Akademien 2019 gibt es an dieser Stelle Videos unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Vorjahr:

Wir haben nachgefragt...

... was unterscheidet die DSA von der Schule?



Weitere Videos gibt es unter
mehr

Imagebroschüre

Alle wichtigen Informationen zur Deutschen SchülerAkademie finden Sie in unserer Imagebroschüre.


DSA-Imagebroschuere
Deutsche SchülerAkademie
Akademien als Chancengeber (5,4 MB)

Teilnahme­voraus­setzungen

Die Deutsche SchülerAkademie richtet sich an besonders leistungsfähige und motivierte Jugendliche, die über eine hohe Lern- und Leistungsbereitschaft sowie über eine breite Interessenausrichtung verfügen. Wer an einer Akademie teilnehmen möchte, muss folgende Teilnahmevoraussetzungen erfüllen…
mehr

Bewerbungsverfahren

Alle Bewerber, die sich für die Teilnahme an der Deutschen SchülerAkademie interessieren, durchlaufen ein zweistufiges Bewerbungsverfahren. Mit dem Vorschlag oder Selbstvorschlag wird die Teilnahmeberechtigung nachgewiesen. Sind die Teilnahmevoraussetzungen erfüllt, folgt die Aufforderung zur Kurswahl. Ist der Kurs gewählt, ist die Bewerbung bereits vollständig. Welche Fristen eingehalten werden müssen oder welche Wege zum Vorschlag es gibt…
mehr